Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger bei vergessener Pille?"

Anonym

Frage vom 07.07.2006

Hallo,
langsam wird es mir unheimlich.
In der KW 25 habe ich mit der Pille gepatzt und dachte mir ganz schlau, sie einfach gar nicht mehr zu nehmen und "auszubluten". Wie ich gelesen habe, kommt das einem Pillenabruch gleich. Das heißt: Nach der Blutung beginnt der Zyklus mit dem Eisprung.
Sowohl in KW 25, 26 und jetzt 27 hatte ich weiterhin Verkehr ohne zusätzlichen Schutz außer der Pille nach dieser Blutung.
Dass ich nun schwanger bin, ist wohl nicht gerade unwahrscheinlich bei meinem Leichtsinn, zumal ich seit der einen Woche verstärkte Blähungen und das typische Ziehen im Unterleib feststelle, wenn ich sonst eigentlich meine Periode bekomme. Aber auch da habe ich bereits gelesen, dass das genauso die gebärmutterbänder sein können.

Heidenei, im moment bin ich einfach nur sehr beunruhigt, denn ein Test macht doch erst nach 14Tagen - also frühstens nächste Woche - eine sichere und brauchbare Aussage. Was würde passieren, wenn ich schon jetzt die Pille wieder absetze? Die zusätzlichen Hormone bleiben aus, ja, aber die braucht der Körper bei der Schwangerschaft dann auch nicht mehr. Was ist sonst zu beachten oder zu tun?

Antwort vom 08.07.2006

Es ist tatsächlich möglich, dass Sie schwanger sind - aber vor einem Test können Sie nichts sicher wissen. Nehmen Sie Ihre Pillen weiter ein und machen Sie einen Test, sobald er sinnvoll ist. Wenn Sie jetzt die P. weg lassen und nicht schwanger sind, dann unterbrechen Sie Ihren VH-Schutz wieder und das ganze geht von vorne los... Alles Gute!

21
Kommentare zu "schwanger bei vergessener Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: