Themenbereich: Geburt allgemein

"Wie kann ich die Wehen in Schwung bringen?"

Anonym

Frage vom 10.07.2006

Moin,
ich habe am 24.07. Termin. Mir geht es gesundheitlich und vor allem nervlich gar nicht gut. Ich habe ein Loch in der linken Leiste und dolle schmerzen in der rechten pohälfte. Ich habe seit ca. 3 Wochen Wehen, aber leider nix ganzes und nicht halbes. Mein Bauch ist permanent hart und anfassen geht schon fast gar nicht mehr, weil alles wehtut. Nun habe ich auch noch Wasser in den Beinen und Händen, welche mir ständig einschlafen und zur Krönung habe ich auch noch ne Pilzinfektion. Ich kann kaum noch laufen, weil ich gleich aus der puste bin und dolle schmerzen habe. Wir waren schon 2x im KH aber jedesmal Fehlalarm. Kopf liegt aber schon ganz unten, MM 2 cm offen und der Schleimpfropf ist bei der letzten Untersuchung im KH (Dienstag) auch abgegangen und das Kind soll auch schon ca. 3700 g schwer sein.
Das ist mein 2. Kind (Sara ist 1 Jahr). Mein FA sagt, damit müsste ich leben. Von meiner Hebamme habe ich Himbeerblättertee und Zimttee bekommen, welche ich auch fleißig trinke. Aber sobald Wehen leicht einsetzen und ich versuche ein bißchen zu laufen oder mich entspannen (Baden, Bett) ist alles wieder weg. Ich kann einfach nicht mehr. Haben Sie vielleicht noch Tipps was ich machen kann um die Wehen ein bißchen in schwung zu bringen?
Vielen Dank für die Antwort.
Diana

Antwort vom 10.07.2006

Ich hätte Ihnen jetzt eine ähnl. Teemischung empfohlen wie Sie sie schon von Ihrer Hebamme bekommen haben! Leider gfeht es Ihnen so wie vielen Frauen, dass die letzten SSW eher beschwerlich sind als angenehm. Versuchen Sie, trotzdem das Beste draus zu machen: Nehmen Sie sich noch mal was vor, was mit Kind dann eher schwierig wird: das kann ein Kinobesuch sein, schön essen gehen, ein Museum besichtigen, eine Freundin besuchen, einen faulen Tag im Liegestuhl, ... Ihnen fällt bestimmt was ein! Machen Sie noch einen schönen Gipsbindenabdruck Ihres Bauchs, ein paar Fotos, kosten Sie das Besondere an Ihren "anderen Umständen" noch mal richtig aus, dann fällt das Loslassen leichter; und es geht bestimmt bald los...! Alles Gute!

24
Kommentare zu "Wie kann ich die Wehen in Schwung bringen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: