Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"kann ich mich mit Toxoplasmose durch Matjes angesteckt haben?"

Anonym

Frage vom 10.07.2006

Hallo liebe Hebamme,

ich habe vor einer Woche Matjes gegessen und habe nun Bedenken mich mit Toxoplasmose angesteckt zu haben, zumal ich nach einem Test herausgefunden habe, dass ich nicht dagegen immun bin. Mir war nicht bewusst, dass es sich bei Matjes um rohen Fisch handelt. Würde man bei einem Toxoplasmose Test jetzt schon feststellen können, ob ich mich infiziert habe?

Anonym

Antwort vom 11.07.2006

Hallo, bevor Sie nachts wach liegen und die Sorgen Sie auffressen, ist es immer sinnvoll, sich Rat zu holen... über rohen Fisch streiten sich die Geister- theoretisch kommt an den Fisch kein Toxoplasmoseerreger. Der einzige denkbare sehr unwahrscheinliche Weg wäre, dass bei der Verarbeitung/Zubereitung des rohen Fischs derselbige noch mit Erregern verunreinigt wurde- wie z.B. durch ungewaschenen Salat, der neben den Matjes gelagert wurde und ausgerechnet kontaminiert war... Eine Blutentnahme kann Deutlichkeit verschaffen, ist auch direkt nach möglicher Ansteckung durchführbar. Alles Gute,Barbara

Weitere Informationen zum Thema Toxoplasmose

29
Kommentare zu "kann ich mich mit Toxoplasmose durch Matjes angesteckt haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: