Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"zweite Zyklushälfte zu kurz?"

Anonym

Frage vom 14.07.2006

Guten Morgen!

Ich habe am 17.6. meine letzte Pille genommen und danach ganz normal meine Abbruchblutung bekommen.
Ich führe auch ein Zyklusblatt in das ich täglich meine Temperatur eintrage. Dem zufolge hatte ich im Zeitraum vom 18. – 20. Zyklustag meinen Eisprung. Danach war die Temperatur in einer Hochlage. Bevor ich gestern meine Periode am Zyklustag 27 bekommen habe hat sie einen Knick (von 36,4° auf 36,2°) nach unten gemacht. Zuerst war ich mir nicht sicher ob es sich um die Periode handelt oder nur um eine Zwischenblutung. Aber ich habe auch heute noch Blutungen und auch die typischen Bauchschmerzen. Heute ist die Temperatur wieder auf 36,5°.

Nun meine Frage. Ist es normal, dass die zweite Zyklushälfte so kurz ist? Ich dachte immer, dass die zwei hälfte annähernd gleich lange sind!

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort vom 14.07.2006

Hallo, so kurz nach dem Absetzen der Pille kann es immer mal zu Verschiebungen kommen. Sie haben recht, normalerweise ist die zweite Zyklushälfte ungefähr immer 14 Tage lang. Warten Sie einfach mal ein paar Zyklen ab, wie sich der Zyklus entwickelt. Eine gewisse Zeit können Sie Ihrem Körper ohne weiteres zugestehen, bis sich das Hormongeschehen wieder normalisiert hat.
Alles Gute, Monika

18
Kommentare zu "zweite Zyklushälfte zu kurz?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: