Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"wie bekomme ich meine Periode nach dem Absetzen der Pille wieder?"

Anonym

Frage vom 16.07.2006

Hallo liebes Hebammen-Team,

Mitte Mai setzte ich nach 11 Jahren die Pille (zuletzt belara) ab, weil ich immer wieder Nebenwirkungen hatte (Zwischenblutungen, geschwollene Brüste...). Bis jetzt bekam ich noch keine Periode, bin also schon acht Wochen überfällig. Der Besuch bei der Frauenärztin zeigte, dass sich noch kaum Schleimhaut in der Gebärmutter aufgebaut hat und es waren auch keine Follikel im Eierstock zu sehen. Seit ca. fünf Wochen nehme ich Mönchspfeffer, der den Zyklus regulieren soll. Nun habe ich allerdings gelesen, dass Mönchspfeffer weniger geeignet ist, eine Blutung nach dem Absetzen der Pille auszulösen, sondern eher der Regulierung zu starker oder häufiger Regelblutungen dient. Soll ich trotzdem Mönchspfeffer weiter nehmen oder gibt es bessere (homöopathische) Mittel? Ich bin verunsichert, da ich vor der Pille immer einen sehr regelmäßigen Zyklus hatte und nun irgendwie auf die Blutung warte. Mein Mann und ich verhüten nicht mehr, denn eine Schwangerschaft käme nicht "ungelegen". Ich bin dieses Jahr 30 geworden und möchte nicht mehr allzu lange den Kinderwunsch hinauszögern.
Vielleicht habt ihr einen Rat?

Liebe Grüße ;-))

Antwort vom 16.07.2006

Zwei Buchtipps hab ich für Sie: "Heilpflanzen für Frauen" von Birgit Laue und "Wir wollen ein Baby" von Uta König (beide rororo). In beiden Büchern finden Sie Tipps zur Zyklusregulierung (den Mönchspfeffer halte ich in Ihrem Fall auch nicht für geeignet; versuchen Sie es fürs erste mit Frauenmantel) und auch Natur-Tipps zum Thema Kinderwunsch. In einer großen Buchhandlung können Sie sicher in beiden Büchern mal blättern und dann schauen, welches Sie mehr anspricht. Alles Gute für Sie!!

19
Kommentare zu "wie bekomme ich meine Periode nach dem Absetzen der Pille wieder?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: