Themenbereich: Nachsorge

"Zieht sich vor der Periode die Scheide zusammen?"

Anonym

Frage vom 18.07.2006

Hallo!
Erstmal möcht ich mich bedanken das meine erste Frage so schnell beantwortet wurde!Hatte am 16.7 geschrieben das mein Baby verstarb(Feststellung Nackenblasen/Hydrops fetalis in der 11.Woche/Ausschabung Anfang der 15.Woche,4.6.).Leider konnte meine FÄ mir nicht sagen woher die Nackenblasen/Hydrops kamen.Ich dachte das nach der Ausschabung das baby/Fruchtwasser noch untersucht wird-wurde aber nicht gemacht.Wird eigentlich vor der Periode auch der Genitalbereich stark durchblutet das es zu einem zusammen ziehen in der Scheide kommen kann?
Vielen Dank das Ihr sovielen Frauen helft, das find ich toll!!!!!

Antwort vom 18.07.2006

Es ist möglich, dass der Genitalbereich um die Periode stärker durchblutet wird und sich dadurch verändert; auch die Schleimhaut kann sich verändern. Falls das Probleme macht, können Sie es mit Eichenrinden-Sitzbädern (Apotheke) versuchen; das sorgt dafür, dass sich die Gefäße zusammen ziehen und abschwellen, dann läßt das unangenehme Gefühl etwas nach. Evtl sollten Sie auch abklären lassen, ob eine Infektion eine Rolle spielt (zB ein Pilz). Alles Gute für Sie und danke für Ihr Lob!!!

27
Kommentare zu "Zieht sich vor der Periode die Scheide zusammen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: