Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Muskelkater im Oberbauch?"

Anonym

Frage vom 19.07.2006

Hallo! Heute hab ich auch mal eine Frage, da mein FA momentan Urlaub hat: bin jetzt 32+4 SSW und seit Samstag hab ich so ein seltsames Gefühl im Oberbauch. Irgendwie wie Muskelkater. Im enspannten Sitzen und Liegen spüre ich nichts, nur wenn ich gehe. Bei längerem Gehen geht der Schmerz auch wieder zurück. Kann das wirklich Muskelkater sein? Es ist nur die eine Stelle auf der linken Seite vom Bauch, die auch schmerzt, wenn man reindrückt. Am Freitag bei der VU war alles in Ordnung. Aber unser erstes Kind wurde auch schon zu früh geboren (33+4) und da hab ich jetzt ein wenig Bammel, dass das nochmal passiert. Ach ja, aufgetreten ist es das erste mal nach einem Spaziergang. Wie bekomme ich den Schmerz wieder weg? Viel Ruhe bleibt mir bei unserem 3-jährigen leider nicht...
Vielen Dank, Tanja

Antwort vom 19.07.2006

Hallo!Es könnte sich um ein gereiztes Zwerchfell handeln,welches eingeklemmt wird. Sie könnten durch Streckübungen versuchen die Verspannungen aufzulösen, aber noch besser wäre es eine oder einen Osteopathin/en aufzusuchen. Mit wenigen gezielten, sanften Übungen ist diese Reizung meistens wieder aufzuheben. Es handelt sich sicher nicht um Kontraktionen, dafür tritt es an zu unregelmäßigen Zeiten und Umständen auf. Nehmen Sie auf jeden Fall auch schon Kontakt mit einer Hebamme auf(zahlt die Kasse). Die kann Ihnen bestimmt Übungen zeigen und Sie gut beraten, wie die Sache in den Griff zu kriegen ist. Alles Gute.
Cl.Osterhus

25
Kommentare zu "Muskelkater im Oberbauch?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: