Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ermittelt der Zykluscomputer unter Angucaston falsche Ergebnisse?"

Anonym

Frage vom 20.07.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
ich habe eine 7jährige Tochter und jetzt wünschen wir uns doch noch ein 2. Kind. Ich habe in der Zwischenzeit mit Pille, Implantat und Pflaster verhütet. Nachdem ich vor 4 Monaten damit aufgehört habe war mein Zyklus, schon wie vor der 1.Geburt viel zu lange (40 Tage). Ich hatte noch einen Persona-Computer den ich in der zwischenzeit benutze um meinen Zyklus besser kennenzulernen. Einen Eisprung hatte ich lt. Computer nicht. Bei der normalen Vorsorgeuntersuchung beim FA verschrieb mir der Arzt dann Agnucaston. Ich sollte es ab dem nächsten Tag für 2 Monate nehmen. Meine Periode setzte dann wieder erst nach 40 Tagen ein. Ich war leicht frustriert.
Nun hat mir mein Persona Computer in diesem Zyklus am 7. !!!!! Tag einen Eisprung angezeigt (lt. Beschreibung trifft dieser dann in den nächsten 2 Tagen ein). Kann das sein??? Ich habe noch nie gehört, dass ein Eisprung so früh sein kann. Wie lange mein Zyklus dann dieses mal insgesamt sein wird weiss ich ja noch nicht und auch nicht, ob es vielleicht dieses Mal funktioniert hat. Mich würde einfach interessieren, ob das sein kann, oder ob mein Computer wohl aufgrund von Agnucaston falsche Werte übermittelt.
Vielen Dank Euch allen für die tollen Ratschläge. Ihr seid spitze!!!

Antwort vom 21.07.2006

Der ES am 7. Tag ist in der tat eher unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Blättern Sie doch mal in dem Buch "Heilpflanzen für Frauen" von Birgit Laue, da finden Sie weitere Naturheilkdl. Tipps, die Sie evtl ausprobieren können. Allerdings darf man keine Wunder erwarten, es dauert auf jeden Fall einige Zyklen, bis sich was tut (auch beim Agnucaston). Alles Gute und danke für Ihr Kompliment!!

24
Kommentare zu "Ermittelt der Zykluscomputer unter Angucaston falsche Ergebnisse?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: