Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Ziehen in der Leistengegend"

Anonym

Frage vom 25.07.2006

Liebes Hebammenteam!
Ich bin jetzt in der 35.SSW und habe seit ca. 4 Tagen immer wieder ein Ziehen in der Leistengegend, Menstruationsschmerzen ähnlich. Meist wird mein Bauch dabei hart. Sind das schon Senkwehen? Meine Bauchform hat sich noch nicht geändert, der Muttermund war vor einer Woche auch noch geschlossen. Außerdem spüre ich seltener Kindsbewegungen. Kann es sein, dass sich das Baby schon gedreht hat? Mein Bauch fühlt sich nämlich vorn recht hart an, ist aber an den Seiten eher weich (liegt es vielleicht mit dem Rücken vorne?), das war bis vor einigen Wochen noch nicht so.
Danke!

Anonym

Antwort vom 25.07.2006

Hallo, es ist gut möglich, dass Sie schon spürbare und häufige Senkwehen haben, das ist gut so! Wenn es vorne so hart ist, kann es wirklich sein, dass Ihr Kind mit dem Rücken vorne liegt; die Wehen helfen ihm jetzt, sich mit dem Köpfchen schön im Becken einzunisten, außerdem langsam den Gebärmuttermund etwas auf die Geburt vorzubereiten. Wenn ein Kind gegen Ende der Schwangerschaft mal mit dem Köpfchen unten liegt, dreht es sich nicht mehr um(seltene Ausnahme sind Babys von Mamas, die schon viele Kinder geboren haben). Aber es kann wohl noch mit dem Rücken von links nach rechts, nach vorne ,nach hinten...Es ist völlig normal, wenn sich die Kinder am Ende nicht mehr so deutlich und kräftig bewegen, wohl aber noch zu den üblichen Zeiten. Alles Gute,Barbara

23
Kommentare zu "Ziehen in der Leistengegend"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: