Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Verliere ich Fruchtwasser?"

Anonym

Frage vom 31.07.2006

Hallo!
Ich (33. SSW) mache mir Gedanken, ob ich eventl. Fruchwasser verliere. Meine Unterwäsche bzw. die Slipeinlagen sind teilweise richtig feucht (farb- und geruchlos) und ich weiß nicht, ob es sich um Urin, Scheidenflüssigkeit oder eben Fruchtwasser handelt...
Ich messe regelmäßig (2x wöchentl.) den PH-Wert meiner Scheide, der bislang immer bei 4,0 lag. Ich habe gelesen, dass ein erhöhter Wert auf Fruchtwasserverlust hinweisen kann. Beduetet das, dass bei einem normalen Wert kein Fruchtwasserverlust vorliegt? Bei den 14-tägigen Ultraschall-Untersuchungen beim FA ist bislang immer alles in Ordnung. Muss ich mir dennoch Gedanken machen??

Antwort vom 31.07.2006

Hallo, es stimmt, dass Fruchtwasser einen anderen PH-Wert hat und daher ist es ziemlich sicher, dass es kein Fruchtwasser ist, wenn die Flüssigkeit einen PH-Wert von 4,0 hat. Ich kann nicht ganz nachvollziehen wieso alle 14 Tage US bei Ihnen gemacht wird. Das ist ganz schön oft (nach Mutterschaftsrichtlinien sind nur 3 US für die gesamte Schwangerschaft vorgesehen). ie schreiben auch nicht seit wann sie den Flüssigkeitsverlust bemerken. Wenn der Flüssigkeitsverlust erst nach der letzten Untersuchung aufgetreten ist und vor allem plötzlich eingesetzt hat spricht im Zweifelsfall nichts dagegen, wenn Sie sich zwischendurch mal untersuchen lassen, falls viel Flüssigkeit abgeht.
Alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "Verliere ich Fruchtwasser?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: