Themenbereich:

"Daumen lutschen und ab wann wird Zahncreme benutzt?"

Anonym

Frage vom 01.08.2006

Hallo! Unsere Tochter ist knapp 4 Monate alt und hat von Anfang an keinen Schnuller genommen. Es gab zwischenzeitlich mal 2 Wochen, in denen sie ihn ab und zu genommen hat, aber die sind vorbei. Ich fand es etwas schade, da ich dachte, der Schnuller würde sie vielleicht manchmal beruhigen, denn sie tut sich öfter mal schwer mit dem Einschlafen. Seit ein paar Tagen hat sie nun ihren Daumen entdeckt und nuckelt nun oft daran. Es scheint sie auch zu beruhigen. Das wollte ich aber ja ursprünglich mit dem Schnuller bezwecken. Nun habe ich Angst wegen der Kieferverformung, habe allerdings auch schon gehört, daß manche Eltern sogar lieber wollen, daß ihr Kind am Daumen lutscht. Ich weiß zwar, daß übermäßiges Schnullern auch schlecht für den Kiefer ist, aber dachte bisher, Daumen lutschen sei schlimmer. Ist das nicht so? Und noch eine kleine Frage zum Thema erste Zähne (sind noch nicht da, aber das interessiert mich sehr) putzen: ab wann wird Zahncreme benutzt und reicht es, die Zähnchen 1x täglich zu putzen, auch wenn das Kind danach nochmal trinkt (z.B.abendliche Einschlaf-Milch/Stillen)?
Vielen Dank schon mal für die Beantwortung und viele Grüße!

Anonym

Antwort vom 02.08.2006

Hallo,
Zähnchen putzen ab ca. ! Jahr. Einmal täglich putzen reicht.Wenn das< Baby nachts noch trinkt , ist das kein Problem.
Daumenlutschen ist natürlich nicht optimal, ein Schnuller ist schon weniger problematisch für den Kiefer. Vielleicht können Sie die Kleine ja noch umstellen. Ich würde öfters den Schnuller anbieten , wenn Sie anfängt den Daumen zu nehmen.
Karin Lauffs

15
Kommentare zu "Daumen lutschen und ab wann wird Zahncreme benutzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: