Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Spucken nach dem Essen"

Anonym

Frage vom 03.08.2006

Hallo liebes Hebammen Team.
Meine Tochter ist jetzt 5 Wochen alt und vor 2 wochen hatte ich noch voll gestillt und danach konnte ich nicht mehr stillen und habe angefangen mit HA 1 Nahrung. Nun schreit sie nach der Flasche sehr heftig und so das man sie nicht beruhigen kann und spuckt sehr viel nach dem Bäuerchen.Das ist nach jeder Flasche ein Kampf mit Ihr, sie zum schlafen zu bringen. Nun weiß ich nicht woran es liegen könnte und ich bin sehr verzweifelt.Für jeden Rat und Tipp bin ich sehr dankbar!!! Ich gebe auch hin und wieder mal die Brust aber auch die Spuckt sie wieder aus und das nicht gerade wenig.

Anonym

Antwort vom 04.08.2006

Hallo,
es könnte sein , dass die kleine Blähungen nach dem Trinken hat und daher schreit. die HA-Nahrung ist relativ dünnflüssig und wird oft nicht so gerne getrunken. Fragen Sie den Kinderarzt, ob eine Umstellung auf eine andere Nahrung in Frage kommt. ( je nach Allergieanfälligkeit )Eine sehr gute Babynahrung stellt meiner Meinung nach Hipp her. Das Spucken an sich ist nicht so Problematisch. Man sagt ja auch Speikinder-Gedeihkinder. Es ist zwar lästig , aber stört das Gedeihen nicht, Die zuviel getrunkene menge läuft wieder heraus. Vielleicht probieren Sie ein kleineres Saugerloch und machen mehr Pausen beim Füttern.
K. Lauffs

19
Kommentare zu "Spucken nach dem Essen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: