Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Pille nicht vertragen"

Anonym

Frage vom 06.08.2006

Hallo Liebes Hebammenteam!
Ich habe vor 5 Monaten eine Tochter bekommen (unser 2. Kind). Nun habe ich das Problem das ich die Pille von meinem FA nicht vertragen habe und dazu noch ständig Erbrechen hatte. Ich habe am 01.07.2006 meine Periode bekommen, aber bis jetzt ist nichts in sicht.Ich merke es da ich das Problem habe das ich schon Tage vorher starke Schmerzen und Migräne habe, aber das einzige was ich habe sind Gefühlsschwankungen, Überkeit, Brustspannen, ziehen im Unterleib das sind ja normal die Anzeichen einer Schwangerschaft.Mein Sohn fast 4 Jahre sagt schon immer "Mama wieder Baby im Bauch".Ich habe schon 2 Test gemacht man konnte den zweiten Strich nur sehr leicht erkennen(Morgenurin)Nun ist meine Fragen kann ich wieder Schwanger sein und wann wäre ein Test sinnvoll das er richtig deutlich ein Ergebnis anzeigt?Und was für ein Risiko gibt es für mich und das Baby, weil die letzte Geburt ja noch nicht sehr lange her ist?Ich hoffe ich bekomme eine schnelle Antwort.Danke im Vorraus!

Anonym

Antwort vom 07.08.2006

Hallo,
eine Schwangerschaft nach 5 Monaten ist natürlich nicht optimal, da der Körper sich noch nicht perfekt erholt hat, aber es kommt nicht selten vor, vor allem bei stillenden Frauen. Ich denke aber, dass es verkraftbar ist für den Körper, da die Geburt des ersten Kindes schon länger zurückliegt.
Wenn Sie nach einer weiteren Woche einen Test machen, müsste das Ergebnis klarer sein, da dann bereits grössere Mengen an Schwangerschaftshormon im Urin sind. Wenn das nicht der Fall ist, suchen sie Ihren Frauenarzt auf.
K. Lauffs

24
Kommentare zu "Pille nicht vertragen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: