Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Tochter (2 Jahre) kratzt und kneift andere Kinder"

Anonym

Frage vom 10.08.2006

Hallo,

meine Tochter ist 2 Jahre alt und sie kratzt und kneift! Sie geht seit kurzem 2 mal in der Woche in eine geleitete Spielgruppe. Ich habe bemerkt daß sie auffallend "brutal" wird, wenn sie müde ist. Ich versuche ihr klar zu machen das sie den Kindern weh tut, wenn sie kratzt und kneift, aber leider ohne Erfolg. Auch Maßnahmen, wie die Kleine auf meinen Schoß zu setzten, helfen nicht! Ich muss noch anmerken, dass sie nicht gleich weint, wenn sie sich selber weh tut, also Schmerzen nicht so schnell empfindet. Vielleicht hilft Ihnen auch noch die Info, daß sie noch nicht wirklich viel spricht.

Die Frage, die sich glaube ich jeder stellt ist, WARUM?

Für eine Antwort danke ich jetzt schon..
Liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 10.08.2006

Hallo, nicht alle, aber einige Kinder haben irgendwann eine Phase, in denen sie anderen Kindern "bewusst" weh tun. Wenn Erwachsene anwesend sind, bekommt das Kind von der betreuenden Person - meistens der eigenen Eltern - Aufmerksamkeit, indem sie anfangen zu schimpfen/zu reden/meist auch Körperkontakt besteht. Das kann sich in einer Gruppe verstärken, es kann aber auch schon reichen, wenn ein einzelnes Gegenüber da ist. Zum anderen testen Kinder Grenzen aus- was passiert alles, wenn ich dies oder das tue, wie weit kann ich gehen? Soviele konkrete Gedanken sind das nicht, eher das Gefühl, das dahinter steckt.
Alles Gute!Barbara

25
Kommentare zu "Tochter (2 Jahre) kratzt und kneift andere Kinder"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: