Themenbereich:

"Baby (8 Wochen alt) blickt niemanden an"

Anonym

Frage vom 11.08.2006

Hallo, mein Sohn ist jetzt 9 Wochen alt. Langsam mache ich mir ein wenig Sorgen, weil er einfach niemanden anschaut, auch meinen Mann und mich nicht. Wenn man ihn hochhebt oder ihn sonstwie anschaut, guckt er grundsätzlich weg und versucht alles um einem nicht ins Gesicht zu sehen. Er hat auch noch nie jemanden angelächelt und verfolgt Gegenstände auch nicht mit den Augen. Ich denke trotzdem, dass er generell sehen kann, denn wenn er in einen anderen Raum kommt guckt er sich immer ausführlich um. Außerdem reagiert er auch nicht, wenn man ihn anspricht, z.B. indem er den Kopf in die Richtung des Sprechers dreht. Ein Hörtest wurde gemacht, der ist auch gut ausgefallen. Ich muss dazu sagen, dass er per Notkaiserschnitt zur Welt kam und ich mich in den ersten Tagen deswegen auch nicht intensiv um ihn kümmern konnte. Dafür war aber mein Mann da. Ist sein Verhalten noch im normalen Bereich? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 11.08.2006

Hallo,
natürlich sind alle Kinder unterschiedlich. In der Regel fixieren achtwöchige Babies ihr Gegenüber, und folgen einem Gegenstand mit den Augen. Ich kann von Ferne nicht beurteilen, ob das Verhalten Ihres Sohnes auffällig ist. Eltern beobachten ihre Kinder natürlich auch sehr subjektiv. Ich würde Ihnen raten, das Kind einem guten, erfahrenen Kinderarzt oder in einer Kinderklinik vorzustellen, wo am besten entschieden werden kann, ob eine Auffälligkeit vorliegt und gggfls . weitere Diagnoseverfahren oder eine Therapie einleiten kann. Dazu würde ich nicht die nächste Vorsorgeuntersuchung abwarten, da Sie ja sehr beunruhigt sind.
K. Lauffs

18
Kommentare zu "Baby (8 Wochen alt) blickt niemanden an"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: