Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Hatte ich eine Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 15.08.2006

Hallo liebes Hebammen-Team.

Ich habe eine kleine Tochter, geb. am 15.11.2006.
Ich hatte meine Regel ganz 14.07. ganz normal bekommen. Am Abend des 16.07. hatte ich dann auf der Toilette etwas im Toilettenpapier was ich vorher während meiner Regel nicht gesehen habe. Ich hatte es beschrieben wie ein Eidotter- was hatte eine feine Haut mit etwas Blut. Ich habe es mit dem Papier zusammengedrückt und es hat sich immer wieder zürückgebildet. Ich habe keine Schmerzen gehabt. Ich bin am nächsten Tag damit direkt zu meiner Frauenärztin weil ich auch selbst etwas erschrocken war. Ich habe ihr den Fall geschildert und sie meinte, sie könne nicht alle Proben, die eingehen ins Labor schicken. Sie sagte, daß sie es sich ja anschauen könnte. Auf meine Frage, ob das eine Fehlgeburt sei, sagte sie "ES SÄHE DANACH AUS". Dann hat sie mich gefragt, ob denn zur Zeit ein Kinderwunsch besteht. Daraufhin sagte ich ihr, daß momentan noch kein Kinderwunsch besteht. Sie meinte, daß es dann auch nicht wichtig wäre zu wissen ob es eine Fehlgeburt ist oder nicht.

Sie hat mich untersucht und dann aber gesagt, daß alles abgegangen ist.

ich gehe einfach mal davon aus, daß es eine Fehlgeburt war.

Jetzt ist meine Regel ein paar Tage überfällig und ich würde gerne wissen, ob es nach so einer evtl. Fehlgeburt normal ist, daß die Regel später oder gar nicht kommt.

Ich bin sehr Dankbar für Ihre Antwort und bedanke mich für Ihre Zeit und Mühe
Viele liebe Grüsse

Antwort vom 16.08.2006

Es kann nach einer Fehlgeburt mal zu einer Verzögerung der Regelblutung kommen. Sie können mit Himbeerblätter- u. Frauenmanteltee unterstützend einwirken, dass der Zyklus wieder in Gang kommt. Sollte bei der nächsten Blutung wieder irgend etwas auffälliges sein, sollten Sie noch mal die FÄ aufsuchen. Alles Gute!

12
Kommentare zu "Hatte ich eine Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: