Themenbereich: Schlafen

"Tochter (6 Monate) schläft nur beim Stillen ein - was tun?"

Anonym

Frage vom 16.08.2006

Hallo liebe Hebamme,
meine Tochter (6 Monate) schläft seit Geburt immer nur beim Stillen ein. Unsere Tochter nimmt allerdings keinen Schnuller, sondern nuckelt lieber am Daumen. Mittlerweile lege ich sie ins Elternbett (der Raum ist abgedunkelt und sehr ruhig) und stille sie dort bis sie einschläft. Dies gilt tagsüber ebenso wie Nachts. Tagsüber bleibt sie dann die ganze Zeit im Elternbett. Nachts kann ich sie nach ca. 20 min. in ihr eigenes Bett, welches neben unserem Bett steht, umlegen und sie schläft meist von 21.30 Uhr bis 4 Uhr durch. Mit einem Schnuller haben wir es bereits probiert. Das Nuckeln am Schnuller scheint ihr nicht auszureichen und sie wacht Nachts ständig auf. Wenn ich versuche sie ohne zu stillen schlafen zu legen, beginnt sie nur zu schreien und ist kaum zu beruhigen. es ist mir nicht möglich sie wach schlafen zu legen. Ruhiges Reden, Singen, Musik und streicheln hilft alles nichts. Ich beginne nun mit dem Abstillen und frage mich, wie ich dieses Einschlafproblem beheben kann, da ansonsten auch das Abstillen wohl kaum von Erfolg gekrönt sein wird. Was kann ich tun, ändern oder besser machen? Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Anonym

Antwort vom 16.08.2006

Hallo, wenn Sie es nicht zu eilig haben mit dem kompletten Abstillen, besteht immernoch die Möglichkeit, bis auf die Einschlafmahlzeit langsam das Stillen abzubauen und es schlußendlich Ihrem Kind zu überlassen, wann es auch zum Einschlafen keine Brust mehr braucht.
Eine Variante wäre, Ihr Kind bei ganz normalem Licht relativ kurz vor dem Schlafen gehen noch zu stillen (wobei es sich satt trinkt, aber evtl. noch nicht einschläft), und dann erst ins abgedunkelte Zimmer zu gehen, wo Sie sich mit ihm noch hinlegen o.ä., streicheln, singen...
Eine andere Variante wäre auch das vorher stillen und dass Ihr Partner Ihr Kind aber danach ins Bett bringt. Wenn Ihr Kind aber zum alleine einschlafen noch nicht "reif" ist, kann es sich lange hinziehen, bis es alleine zufrieden einschläft. Ein sich immer wiederholendes Einschlaf-Ritual können Sie ohnehin einführen, auch wenn es zum Schluss noch des Stillens bedarf.
Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "Tochter (6 Monate) schläft nur beim Stillen ein - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: