Themenbereich: Schwangerschaftstest

"negativer Test - trotzdem schwanger?"

Anonym

Frage vom 18.08.2006

Hallo Liebes Hebammen-Team,

ich habe mal ein paar Fragen und wäre über die Beantwortung sehr sehr dankbar.

Meine letzte Periode war am 17.07.06. Ich habe einen 28 Tage Zyklus, hätte also bei Tage am 14.08.06 bekommen müssen. bis heute habe ich sie noch nicht und auch keinerlei Anzeichen. Zum Zeitpunkt der Einnistung (laut Kalender) hatte ich sehr starke Schmerzen in der Leistengegend (ein Ziehen). Meine Brüste sind größer und die Brustwarzen immer hart. Ich habe nun einen Test gemacht, er war negativ. Es war allerdings ein Diditaler Test. Kann es sein, das der Test nicht funktioniert hat?

Kann mein FA einen sicheren Test machen?

An was könnte es sonst noch liegen, dass ich meine Regel nicht bekomme.?

Lieben Dank


PS:Ich habe bereits eine Tochter

Anonym

Antwort vom 18.08.2006

Hallo, warten Sie doch noch eine Woche ab und wiederholen Sie dann den Test nochmals, wenn sich noch immer keine Periode eingestellt hat. Manchmal schlägt ein Schwangerschaftstest erst später an. Dass die Brust größer ist, würde auch zu einer bestehenden Schwangerschaft passen. Aber manchmal kündigt auch das die anstehende verspätete Periode an. Etwas geduld noch, bald wissen Sie mehr!
Alles Gute,Barbara

20
Kommentare zu "negativer Test - trotzdem schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: