Themenbereich: Schlafen

"Stillen alle 2 Stunden bei 6 Monate altem Baby normal?"

Anonym

Frage vom 18.08.2006

liebe hebammen, mein sohn ist jetzt genau 6 monate alt. seit geburt stille ich ihn alle 2 stunden, auch nachts. er ist relativ gross und schwer: 71 cm, 9200 gramm. ich bin nicht besonders ko deswegen, hätte jedoch nichts gegen etwas mehr schlaf nachts. meine frage: kann es sein dass er wirklich auch nachts soviel nahrung braucht? ich habe vor einer woche mit einem mittagsbrei angefangen, stille ansonsten voll. ich habe angst dass ich ihn quasi in eine brust-einschlaf-abhängigkeit bringe, sodass er nicht lernt ohne brust nachts weiterzuschlafen. soll ich versuchen ihm die 2-stündige nächtliche stillerei zb mit wasser abzugewöhnen? ich will ihn ja nicht unnötig quälen. ausserdem würde ich noch gern wissen ob die nächste breimahlzeit auch das abendessen sein kann statt der nachmittagsmahlzeit, denn falls hunger zum nächtlichen aufwachen führt würde das evtl helfen damit er wenigstens mal 4 stunden am stück schläft. vielen dank schonmal für die antwort!

Anonym

Antwort vom 18.08.2006

Hallo, nein, eigentlich braucht er nachts nicht alle 2 Stunden Nahrung. Es ist aber auch nicht schädlich, und irgendwann würde er auch selber immer länger am Stück schlafen. Verschiedenes könnte helfen: Sie können versuchen, sich nachts aus den(oder jeder zweiten) Stillmahlzeiten langsam rauszuschleichen, indem Sie immer eine Minute kürzer stillen; oder Ihren Partner das Kind (jedes zweite Mal)beruhigen lassen- dann kann es nicht an der Brust trinken und fragt evtl. dann auch gar nicht danach. Da er jetzt auch immer mehr feste Nahrung essen wird, wird sich sein Bedarf an Muttermilch auch langsam verringern- auch das begünstigt das längere Durchschlafen! Dass man erst über Tag die neue Kost einführen soll, hängt damit zusammen, dass man danach das Kind noch beobachten kann, wie es die neu eingeführte Kost verträgt. Wenn es jetzt mit der ersten ersetzten Mahlzeit gut ging und weder Sie noch Ihr Mann starke Allergiker sind, können Sie auch als nächstes eine Abendmahlzeit einführen. Nachts etwas Wasser anstatt Milch bringt denke ich nicht soviel, ist aber vielleicht etwas, was Ihr Mann anbieten könnte. Alles Gute, Barbara

24
Kommentare zu "Stillen alle 2 Stunden bei 6 Monate altem Baby normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: