Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"zu wenig Flüssigkeit?"

Anonym

Frage vom 21.08.2006

Hallo,
schadet es dem Ungeborenen, wenn ich nicht ausreichend Flüssigkeit zu mir nehme? Ich trinke etwa 1,5 l pro Tag (wenn ich gut bin). Ich bin jetzt in der 37+5 SSW. Ich habe einfach keinen Durst.
Ich danke Ihnen für Ihre Antwort!

Antwort vom 21.08.2006

Es schadet vermutl. mehr Ihnen als Ihrem Baby; Sym,ptome sind oft Verstopfung, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen u.v.m. Die 1,5 l sind das absolute Minimum, weniger sollte es nicht sein! Ein Tipp: stellen Sie sich am Morgen Ihr "Trink-Soll" von ca 2 l bereit: Wasserflaschen, Saftflasche, eine Thermoskanne mit Tee, wenn Sie unterwegs sind, nehmen Sie was mit. Bis zum Abend müssen Sie alles getrunken haben, so können Sie sich nicht selbst austricksen... Alles Gute!

26
Kommentare zu "zu wenig Flüssigkeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: