Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Periode bleibt aus"

Anonym

Frage vom 25.08.2006

Hallo,

ich bin 26 Jahre alt und habe seit Januar 06 meine Pille abgesetzt, weil mein Mann und ich uns ein Baby wünschen.
Seit Juni verhüten wir nun nicht mehr. Nach absetzen der Pille war meine Periode auch immer mehr oder weniger regelmäßig mit einem etwa 28 Tage Zyklus. In den letzten drei Monaten ist die Pille nun mittlerweile 2 mal ganz ausgeblieben und ich weiß nicht warum. Der FA meinte, es könnte wegen dem Stress sein. Nun habe ich gelesen, dass bei Ausbleiben der Periode der Eispung nicht stattgefunden hat, allerdings habe ich jedesmall in der Mitte des Monats einen Mittelschmerz gehabt, der sich bis zum Tag der Periode (die dann leider nicht eingesetzt hat) angehalten hat. Seit zwei Wochen habe ich auch ständig Magenschmerzen, Durchfall und ein Brennen unter dem Nabel etc. Schwanger bin ich nicht, da ich zwei Tests gemacht habe. Woran kann das liegen, dass meine Periode ständig ausbleibt und kann ich trotzdem schwanger werden?

Anonym

Antwort vom 25.08.2006

Hallo, da Sie den Mittelschmerz haben, haben Sie sehr wahrscheinlich auch einen Eisprung. Nicht immer, wenn die Periode ausfällt, gabs auch keinen Eisprung... lassen Sie sich Zeit- versuchen Sie sich keinen Druck zu machen, auch wenn Ihr Körper sich gerade noch nicht so gibt, wie Sie es gerne hätten. Sie können auch mit ganz langen oder unregelmäßigen Zyklen schwanger werden, aber dann dauerts vielleicht etwas länger bis es klappt. Sie dürfen gern zur Regulierung des Zyklus 1-3 Tassen Frauenmanteltee pro Tag trinken, ansonsten besteht noch kein Handlungsbedarf. Alles Gute,Barbara

21
Kommentare zu "Periode bleibt aus"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: