Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Langer Zyklus durch Medikament?"

Anonym

Frage vom 28.08.2006

Mein Mann und ich wünschen uns seit Juli 2005 ein Kind, nun ist Anfang Juli 2006 herrausgekommen das ich eine leicht erhöhte Anzahl an männlichen Hormonen habe und seit dem nehm ich täglich Prednisolon 5mg. Und bis heute ist meine Regel nach 49 Tagen immer noch nicht da. Meine Frage ist, kann es sein das durch das Medikament meine Regel auch noch länger ausbleibt?

Anonym

Antwort vom 28.08.2006

Hallo, es ist durchaus möglich, dass das Kortison erstmal Ihren Zyklus durcheinander wirft, bevor sich der Körper umgestellt hat und wieder einen normaleren Zyklus zaubert. Wie lange das dauern kann, weiss ich nicht. Fragen Sie - evtl. auch telefonisch- nochmals bei Ihrem Frauenarzt nach.
Alles Gute,Barbara

19
Kommentare zu "Langer Zyklus durch Medikament?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: