Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Schwanger trotz Pille-Danach?"

Anonym

Frage vom 28.08.2006

Liebes Team! Ich habe folgendes Problem: hatte am 6.8. ungschützten GV (Kondom gerissen). Das war ca. 2 Tage nach meiner Regel. Ungefähr 5 oder 6 Stunden danach habe ich die Pille danach genommen (Vikela, in Deutschland glaube ich Unofem oder so...), woraufhin es 5 Tage später zu einer Schmierblutung bei mir kam, die zumindest am ersten Tag auch recht stark war und 3 Tage anhielt. Jetzt warte ich seit 4 Tagen auf meine Periode. Ich habe zwar gehört, dass diese sich durch die Pille danach durchaus verschieben kann, jedoch stand in der Packungsbeilage, dass sie zum erwarteten Zeitpunkt eintreten soll, da es sich bei Vikela offenbar um ein recht neues Produkt handelt, durch das es zu keiner Abbruchblutung kommen soll... Jetzt habe ich sehr große Angst, schwanger zu sein. Habe auch einen sehr starken Harndrang und Unterleibschmerzen. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich schwanger bin? Danke im Vorraus für die Antwort!

Antwort vom 28.08.2006

Hallo!Bei Ihnen ist es aber zu einer Abruchblutung gekommen und daher ist Ihr Zyklus auch verschoben, da sich ja nicht sofort wieder eine Schleimhaut in der Gebärmutter aufbaut. Sie sind wahrscheinlich nicht schwanger, aber Sie könnten einen Test machen, dann wissen Sie es sicher. Alles Gute.
Cl.Osterhus

37
Kommentare zu "Schwanger trotz Pille-Danach?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: