Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Noch nichts zu sehen auf dem US"

Anonym

Frage vom 28.08.2006

Hallo!Morgen, 29.08 bin ich 1 Woche überfällig!Nachdem ich mehrmals positiv getestet habe wusste ich es nicht besser und bin heute gleich zum FA! Dieser konnte auf dem US nichts sehen- ausser aufgebauter Schleimhaut! Er meinte es wäre wohl noch etwas zu früh, man würde erstmal einen Bluttest machen! Ok, Bluttest gemacht, Ergebins habe ich eben telefonisch erfahren: hcg bei knapp 700! Sprechstundenhilfe gratulierte mir, meinte aber Wert sei grenzwertig!? Jetzt bin ich total verwirrt und weiß nicht mehr was ich denken soll?! Stimmt irgendwas nicht, weil FA ja auch noch nichts sehen konnte? Habe totale panik!!!

Anonym

Antwort vom 29.08.2006

Hallo,

Bei einem HCG-Wert von 700 sind Sie schwanger. Möglicherweise ist die Schwangerschaft später eingetreten und somit wäre der Wert noch niedrig. Das würde auch erklären, dass Im Ultraschall noch nichts ausser aufgebauter Schleimhaut zu sehen ist. Der Gynäkologe wird Sie sicher wieder einbestellen , um eine Verlaufskontrolle zu machen, d.h. Ultraschall und evtl. erneute HCG-Wertkontrolle, um zu sehn , ob der Wert weiter ansteigt.Bis dahin sollten Sie sich ein bisschen entspannen.Alles Gute!
K. Lauffs

18
Kommentare zu "Noch nichts zu sehen auf dem US"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: