Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Den Test zu früh gemacht?"

Anonym

Frage vom 30.08.2006

Hallo liebes Team,

Ich habe eine Frage nehme seit 4 Jahren keine Pille mehr mein Zyklus war deis dem immer bei 29 Tagen meine letzte mens.11.07.06 4 tage hatte am 24.07. und am 26.07. Gv ohne verhütung am 05.08 kammen dann so leichte anzeichen das ich schwanger sein könnte hätte meine regel ja am 08.08. wieder kommen müssen kammen aber nicht habe dann am 10.08. um 17 uhr einen Test gemacht der war neg. habe dann am 12.08. eine leichte blutung am nachmittag bekommen bis zum 13.08. mittags dann war sie weg hatte dann am 15.08. nochmal Gv wo danach wieder ein wenig blut beim Abwischen war seid dem nichts mehr .meine Temperatur ist seid dem 05.08. bis heute immer so um die 37.crad ab dem 21.08. sind meine Beschwerden wie Brustschmerzen Bauchschmerzen so ein stechen in der leiste und schmerzen in den oberschenkel immer mehr geworden habe 2 kio zugenommen obwohl ich kaum noch was esse weil ich keinen Appetit habe renne stänig auf die tol. weil ich ich pieseln muss und bin nur noch müde nun meine Frage kann es sein das ich noch schwanger bin un zu früh getstet habe oder was ist mit mir los????
Vielen Dank für die Hilfe

Anonym

Antwort vom 30.08.2006

Hallo,
normalerweise sollte ein Test zwei Tage nach Ausbleiben der Regel positiv sein, aber es kann auch sein, dass die Menge an Schwangerschaftshormon noch zu niedrig ist.Ihre kurze Blutung sagt nichts Klares, ebensowenig die Beschwerden, die zwar auch bei Schwangerschaft auftreten können, aber auch sonst. Somit würde ich Ihnen raten, den Test jetzt nochmals zu wiederholen, um ein sicheres Ergebnis zu haben. Verwenden Sie dazu den Morgenurin.
K. Lauffs

21
Kommentare zu "Den Test zu früh gemacht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: