Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Hat mein Arzt sich verrechnet?"

Anonym

Frage vom 01.09.2006

Hallo, ich bin 24 und bekomme mein erstes Kind leider weiß ich nicht genau wie weit ich bin. Meine letzte Periode bekam ich am 6.6.06 , mein Arzt musste den Eisprung auslösen, die Spritze bekam ich am 23.06.2006. Am Montag den 28.08.2006 hatte ich eine US-Untersuchung wo das Würmchen 5cm groß war und mein Arzt sagte mir das würde in etwa der 12. Schwangerschaftswoche entsprechen ist das möglich, oder kann es sein das mein Arzt sich verrechnet hat, der Geburtstermin soll am 13. März 2007 sein. Ich bin mir sowieso sehr unsicher da meine Mutter nach mir noch sieben Fehlgeburten und eine Totgeburt hatte. Vielen Dank im voraus und weiter so.

Antwort vom 01.09.2006

Bei so einem genauen US-Befund können Sie vermutlich davon ausgehen, dass es schon ungefähr stimmt. Fixieren Sie sich trotzdem nicht zu sehr auf den 13.03.07; genau am ET kommen nur ca 5% der Kinder zur Welt; der Zeitraum +/- 14 Tage ist völlig normal. Es ist ganz ok, dass Sie gewisse Sorgen und Ängste haben, dass etwas schief gehen könnte, im Moment besteht aber m.E. kein Anlass nicht einfach "Guter Hoffnung" zu sein. Alles Gute!

25
Kommentare zu "Hat mein Arzt sich verrechnet?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: