Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"welche Kräuter darf ich als Schwangere trinken?"

Anonym

Frage vom 05.09.2006

Hallo liebes Team!
Darf ich als Schwangere die Kräuter "Beifuß,Frauenmantel,Rosmarin,Damian" als Tee trinken?
Welche Kräuter sind geeignet und welche sollte ich lieber meiden als Schwangere?
Vielen Dank

Antwort vom 06.09.2006

Nelken, Zimt, Ingwer, Muskat, Thymian und Beifuß sollten Sie nicht od. nur mit Vorsicht genießen - ein bisschen Thymian in der "Kräuter der Provence"-Mischung macht nichts, aber die äth. Öle bzw hohe Dosen der Kräuter sollten Sie meiden. Salbei und Pfefferminze sollten Sie in der Stillzeit meiden, die wirken abstillend. In jeder Phase des "Frauenlebens" geeignet ist Frauenmantel, Damian gilt als fruchtbarkeitssteigernd u. ist daher gerne in "Kinderwunsch-Mischungen" enthalte. Sie können fast jeder gängige käufl. Kräuterteemischung trinken, vielleicht keine so g. "Yogitees", da sie reich an Zimt und Ingwer sind. am besten immer wieder abwechseln, damit kein Kräutlein in seiner Wirkung Unerwünschtes auslöst, jedes Kraut hat zwar eine Heilwirkung, wenn es aber zu lange/ zu hoch dosiert eingenommen wird, kann es auch wieder schädlich sein.

22
Kommentare zu "welche Kräuter darf ich als Schwangere trinken?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: