Themenbereich: Gesundheit

"schaden Herpesviren dem Baby?"

Anonym

Frage vom 05.09.2006

Ich bekomme hin und wieder Herpes- Aften im Mund. Dies sind kleine brennende Bläschen, welche nach einiger Zeit wieder verschwinden. Können diese Bakterien schädlich für mein ungeborenes Kind sein? Ich bin in der 26. Woche.
Vielen Dank!

Antwort vom 06.09.2006

Während der Schw. schaden diese Bläschen (der Erreger heißt HSV: Herpes simplex Virus, TypI) Ihrem Baby nicht; die Infektion erfolgt über Tröpfcheninfektion, also zB über Speichel, der Erreger enthält. Daher sollten Sie, wenn Ihr Kind geboren ist, den Hautkontakt meiden, solange Sie akute Bläschen haben (Mundschutz!); das Baby steckt sich leicht damit an und bekommt es dann (wie Sie auch) immer wieder. Die gängige Behandlung mit Acyclovir ist unbedenklich in der Schw.; Sie können aber den gleichen Effekt mit 100% naturreinem Melaleuca-Öl (Apotheke) erzielen. Gute Besserung!!

26
Kommentare zu "schaden Herpesviren dem Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: