Themenbereich: Babyernährung allgemein

"soll ich mein Kind beim schlafen wachhalten?"

Anonym

Frage vom 06.09.2006

Hallo liebes Team! Meine 7 Wo. alte Tochter bekommt seit 2 Wochen 1er Nahrung. Da sie nachts durchschläft (ca. 7-8 Std.) trinkt sie tagsüber natürlich mehr. Aber ist es ok. wenn Sie mal nur 50 ml trinkt dabei einschläft und 0,5 - 1,5 Std. später noch mal 50 oder mehr? Manchmal trinkt sie 120 ml und hat immer noch hunger und trinkt noch 10-30 ml direkt danach. Ist das ok oder mache ich etwas falsch? Darf sie beim Trinken einschlafen oder soll ich sie wachhalten?

Antwort vom 07.09.2006

Hallo!Ihre Tochter sollte nach Bedarf trinken, aber um es in einem etwas gleichmäßigeren Rhythmus zu bringen, sollten Sie darauf achten, daß sie trinkt wenn sie wirklich hungrig ist. Nicht jedes Schreien und jede Unruhe ist Hunger, denn wenn sie nur 50 ml trinkt hatte sie sicher keinen Hunger.Wenn sie nach ca.50 ml einschläft können Sie versuchen sie zu wickeln, davon werden sie meistens wieder wach und trinken dann mehr(alle Kinder schlafen beim trinken ein). Daß sie manchmal noch einen Nachschlag fordert ist normal. Das ist dann sozusagen das "Dessert". Alles Gute.
Cl.Osterhus

16
Kommentare zu "soll ich mein Kind beim schlafen wachhalten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: