Themenbereich: Stillen allgemein

"wie kann ich die Milchmenge steigern?"

Anonym

Frage vom 07.09.2006

Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt und wird voll gestillt. Leider hat sie zwischen den letzten beiden Vorsorgeuntersuchungen (also nach 2 Monaten) 300 g abgenommen anstatt zu. Jetzt wiege ich sie vor und nach jeder Mahlzeit und muss feststellen, dass sie gerade einmal 40g trinkt und ich dann keine Milch mehr habe. Was kann ich tun, um wieder ausreichend
Milch zu haben oder muss ich jetzt schon mit dem Zufüttern anfangen?
Meine Tochter ist eine Frühgeburt (4 Wochen zu früh) und da wir in der Familie mit Allergien und Neurodermitis kämpfen, möchte ich noch nicht abstillen.

Anonym

Antwort vom 07.09.2006

Hallo, holen Sie sich zu den folgenden Tipps Unterstützung und Rat einer Hebamme vor Ort, die auch den weiteren Verlauf mitverfolgen kann! Um mehr Milch zu bekommen, sollten Sie sehr häufig(alle 2h) und immer beide Seiten stillen. Der Verzicht auf einen BH kann sehr günstig sein, ebenso 1l(nicht mehr) klassischen Stilltee am Tag, außerdem soviel Mineralwasser wie möglich noch zusätzlich. Von Stadelmann gibt es ein mildes wohltuendes Stillöl, das für eine Brustmassage zur Anregung der Milchbildung und zur Entspannung dient. Das alles erfordert viel Geduld und Kraft und wohlwollende Unterstützung um Sie herum. Besprechen Sie mit der Hebamme vor Ort, ob Sie erst die Milchanregung angehen bevor Sie evtl. zufüttern. Das hängt vom Gesamtgewicht aber vorallem vom Zustand Ihrer Tochter ab- ist sie fit und fidel?! Alles Gute!!!Barbara

15
Kommentare zu "wie kann ich die Milchmenge steigern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: