Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen in der Leistengegend"

Anonym

Frage vom 11.09.2006

Hallo liebes Hebammen-Team!
Ihr leistet wirklich ganz tolle Arbeit hier, dafür erstmal ein großes Lob!
Ich bin erst in der 17 SSW und habe seit ca. 10 Tagen große Schmerzen in der Leistengegend.
Diese sind besonders schlimm im Gehen und Stehen, insbesondere nach längerem Sitzen.
Morgens geht es erstmal so eine halbe Stunde ganz gut, bei längerer Belastung werden die Schmerzen jedoch sehr schwer erträglich. Selbst das Heben des Beins und umdrehen im Bett schmerzen ungemein.
Ich hatte bei der Frauenärztin letzte Woche während der Vorsorge schon nachgefragt, sie hat nichts auf dem Ultraschall gesehen und wollte im Stehen nachprüfen, ob evtl. ein Leistenbruch vorliegt, das hat sie nur dann vergessen. Es ist aber auch keine Schwellung von außen sichtbar.
Es ist wie ein faustgroßer Krampf der ins bein hinunter zieht und ich komme mir blöd vor, micht die ganze Zeit schon in diesem frühen Stadium humpelnd fort zu bewegen!
Es ist meine erste Schwangerschaft und nach 3 Monaten des Übergebens von früh bis spät hatte ich gehofft, endlich die schönen Seiten genießen zu können ;-)

Vielen Dank und mit freundlichem Gruß

Anonym

Antwort vom 12.09.2006

Hallo, da es Sie sehr einschränkt, empfehle ich Ihnen, doch nochmals bei der Ärztin vorbeizuschauen. Haben Sie ausprobiert, ob durch Wärme die Schmerzen erträglicher werden? Ein Leistenbruch(eher unwahrscheinlich), eine beginnende Beckeninstabilität, ein eingeklemmter Ischias wären mögliche Ursachen, die aber abgeklärt werden sollten. Evtl. bekommen Sie dann einen Beckengurt oder Krankengymnastik o.ä. Alles Gute,Barbara

28
Kommentare zu "Schmerzen in der Leistengegend"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: