Themenbereich: Schwangerschaftstest

"zu früh für Bluttest?"

Anonym

Frage vom 18.09.2006

Hallo,
ich sollte Ende letzter Woche meine Periode bekommen. Sonntag früh gegen vier habe ich eine Clearbluetest gemacht, der sagte schwanger. Sonntag gegen mittag habe ich mir noch einen Test gemacht mit Femtest, der war negativ. Was stimmt jetzt? Fakt ist meine Tage sind noch nicht da und meine Brust spannt ein wenig. Mein Frauenarzt sagt ich soll morgen zum Bluttest kommen. Hier habe ich aber gelesen daß das zu früh ist. Was kann ich jetzt machen. Am Samstag fahre ich eine Woche in den Urlaub, wollte schon gern wissen was los ist vorher!
Danke schon mal vorab für eine Antwort.
Liebe Grüße, Malanda

Antwort vom 19.09.2006

Hallo, auch ohne Bluttest ist es ziemlich sicher, dass Sie schwanger sind. Die Tests sind unterschiedlich empfindlich, das bedeutet, dass ein positives Ergebnis recht sicher ist, ein negatives jedoch nicht, weil es einfach noch zu früh gewesen sein kann. Der Bluttest zeigt realtiv früh ein Ergebnis an, so dass es auch nicht zu früh ist, um ihn durchzuführen. Das deutlichste Zeichen ist, dass Ihre Tage ausbleiben. Sollen die doch noch einsetzen, so könnte es bei früh-positiven Ergebnissen bedeuten, dass sich das Ei nicht richtig eingenistet hat und wieder abgegangen ist. Meistestens ist aber eine ganz normale Schwangerschaft zu erwarten. Gebießen Sie Ihren Urlaub und freuen Sie sich auf die Schwangerschaft.
Alles Gute, Monika

16
Kommentare zu "zu früh für Bluttest?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: