Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"was bedeuten Auffälligkeiten im Doppler?"

Anonym

Frage vom 19.09.2006

Hallo!
Ich bin derzeit Anfang 31. Schwangerschaftswoche und war heute zur Doppleruntersuchung und da wurde festgestellt das ich eine grenzwertige Doppler der Art.umb habe. Der Abdomenumfang ist lt. Krankenhaus zu klein (216,00 mm). Mir wurde erklärt das dies bedeutet das das Kind über die Nabelschnur zu schlecht ernährt wird, jetzt würde ich gerne wissen von was diese Diagnose kommen kann und ob dies auch schwerwiegende Folgen haben kann bzw. ob es nur beudetet das das Kind ein bisschen kleiner auf die Welt kommen wird! Vielen Dank im Voraus

Antwort vom 19.09.2006

Hallo, Ihre Frage lässt sich ohne genaue Kenntnis der Ergebnisse und Untersuchung leider nicht beantworten. Ich nehme an, dass Sie ab jetzt häufiger zur Kontrolle müssen. Schwer wiegende Folgen werden durch rechtzeitige Maßnahmen in der regel verhindert. Was sinnvoll und notwendig ist, lässt sich erst im verlauf feststellen. Eine Ursache für die Veränderungen ist nicht immer erkennbar. Falls Sie ein Eisenpräparat nehmen, kann es sinnvoll sein dies weg zu lassen (je nach Laborwerten) weil es für die Durchblutung eher besser ist, wenn das Blut dünnflüssiger ist. Außerdem unterstützt eine gute Ernährung das Wachstum des Babys. Vor allem sollte ausreichend Eiweiß in der Nahrung sein. Am Besten setzen Sie sich mit einer Hebamme vor Ort in Verbindung, die Sie individuell beraten kann. Das wird von der Krankenkasse übernommen und ist zusätzlich zu den ärztlichen Besuchen möglich.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "was bedeuten Auffälligkeiten im Doppler?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: