Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Zyklusverschiebung nach Absetzen der Pille?"

Anonym

Frage vom 23.09.2006

Hallo!
Normalerweise nehme ich die Pille, habe sie aber als ich für eine Woche in England war vergessen zu nehmen. Ich hab sie danach nicht mehr genommen und wollte abwarten, dass ich meine Regel wieder bekomme. In der Zeit in der ich die Pille nicht genommen hab, hatte ich keinen Sex (aber Oral-Verkehr).
Ich hätte meine Tage jedoch dann schon vor einer Woche kriegen müssen, hab sie aber nicht bekommen.
Zu der Zeit als ich die Pille nicht genommen habe hatte ich einen eher unregelmäßigen zyklus, mit pille einen regelmäßigen.
Besteht die Möglichkeit schwanger zu sein oder kann es auf die Unregelmäßigkeit des Zykluses zurückzuführen sein?!

Antwort vom 23.09.2006

Hallo, je nachdem wann im Zyklus Sie die Pille nicht mehr genommen haben, kann es sein, dass sich der Zyklus nun einfach verschiebt. Wenn Sie keinen normalen Verkehr mehr hatten seit dem Aussetzen mit der Pille, dann können Sie auch nicht schwanger sein, es sei denn Sie hatten noch in den letzten zwei bis drei Tagen vor dem Absetzen der Pille Verkehr oder zufällig wäre eine Schwangerschaft mit Pille eingetreten. (Ist zwar sehr selten, kommt aber vor).
Ein Schwangerschaftstest zeigt Ihnen ca. drei Wochen nach der eventuellen Befruchtung ein ziemlich sicheres Ergebnis an. Wenn der Test dann negativ ist, dann können Sie davon ausgehen, dass es sich um eine Zyklusverschiebung durch die Unterbrechung der Pilleneinnahme handelt.
Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Zyklusverschiebung nach Absetzen der Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: