Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Wann kann ich nach einer Windmole wieder schwanger werden?"

Anonym

Frage vom 23.09.2006

Hi! Ich hatte am 23.08. eine Ausschabung wegen einer Windmole. Wir hatten mit einer so schnellen Befruchtung nicht gerechnet, da ich die Pille erst einen Monat vorher abgesetzt hatte, nach ca. 15 Jahren ( bin 32 Jahre alt ). Mir geht es körperlich und seelisch sehr gut damit. Es war ja sehr überraschend für uns. Ab wann kann ich wieder schwanger werden und muß sich die Gebärmutter erst von dem Eingriff erholen? Wann wird meine Menstruation kommen? Kann man sich und dem Baby mit einer schnellen Schwangerschaft schaden? Vielen Dank, Gruß Nicole

Antwort vom 23.09.2006

Sie sollten 2-3 Regelblutungen abwarten, bevor Sie einen neuen Versuch starten - dann hat die Schleimhaut genügend Zeit, sie ch wieder aufzubauen und ein neues "Bett" füe ein sich einnistendes Ei zu machen! Trinken Sie Himbeerblättertee und essen Sie geschroteten Leinsamen, das unterstützt die Schleimhautfkt. u. fördert die Durchblutung. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Wann kann ich nach einer Windmole wieder schwanger werden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: