Themenbereich: Risikoschwangerschaft

"Angst vor Fehlgeburt"

Anonym

Frage vom 26.09.2006

Hallo, ich hatte im April 2006 bereits eine Fehlgeburt. Ich bin nun wieder schwanger. Ich bin in der 7. Schwangerschaftswoche. Seit Samstag habe ich nun leichte Blutungen. Ich habe mich direkt hingelegt und habe nicht mehr viel getan. Gestern waren mein Mann und ich beim FA. Es war alles in Ordnung. Der Herzschlag war auch zu sehen. Ich habe so ein Ziehen im Unterleib und auch in der Leistengegend. Ich bin so ratlos. Kann ich was anderes tun als mich auszuruhen? Ich habe so eine große Angst. Gruß Nadine!

Antwort vom 26.09.2006

Sie können nichts anderes tun als sich zu schonen und eine gewissen Gelassenheit und Zuversicht bewahren, dass diesmal hoffentlich alles gut gehen witrd; nicht umsonst sagt man, dass Schwangere "Guter Hoffnung" sind. Lassen Sie sich nicht verrückt machen, das erhöht nur den Stress! Vielleicht gibt es in Ihrer Nähe eine Hebamme, die Hilfe bei Schw.-Beschwerden anbietet; schauen Sie mal in der Hebammensuchmaschine nach; bestimmt hilft Ihnen schon ein ausführliches Gespräch mit einem "Profi" über Ihre Ängste und Sorgen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

20
Kommentare zu "Angst vor Fehlgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: