Themenbereich: Stillen allgemein

"Beikost zum satt machen?"

Anonym

Frage vom 27.09.2006

Hallo mein Sohn ist 19,5 Wochen alt und ich stille voll.Leider ist es so das mein Kleiner nachts alle drei Stunden kommt und ich morgens ganz schön kaputt bin, verliere immer so ein Kilo nach dieser Nacht. Jetzt hatte ich ihm gestern Möhrchen gegeben weil ich dachte das macht mehr satt, hat ihm gut geschmeckt aber gebracht hats nichts. Hab ich ihn zu früh Beikost gegeben,oder gibt es etwas was ich ihm abends geben kann damit er mal besser durchschläft?Vielen Dank

Antwort vom 27.09.2006

Versuchen Sie, eine "Spätmahlzeit" einzuführen, bevor Sie schlafen gehen; also so spät wie mögl. noch mal wecken zum Stillen; evtl. können Sie die Nachtschlafphasen damit verlängern. Da aber Ihre Situation durchaus unter das Stichwort "Stillproblem" fällt, sollten Sie sich nicht scheuen, Ihre Nachsorge-Hebamme (od eine andere) noch mal zu konsultieren, die kann Sie vor Ort besser beraten als ich aus der Ferne; die Kosten übernimmt die Krankenkasse! Alles Gute und hoffentlich bald wieder bessere Nächte!

17
Kommentare zu "Beikost zum satt machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: