Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 27.09.2006

Hallo!

Ich habe nach 12jähriger Pilleneinnahme im April d. J. aufgehört. Vier Monate lange habe ich keine Regel bekommen, was aber nicht verwunderlich ist, da sich der Körper erst umstellen mußte. Ich hatte am 10.09. od. 11.09. meinen ES - machte meinen 1. Ovulations-Test und der war erfreulicherweise gleich positiv. Gestern hatte ich am Abend kurz Bauchschmerzen und dachte o.k. das wars, meine Tage sind da und ich bin nicht Schwanger - Test hat sich erübrigt. Hab mir dann sofort Tampons geholt. Tja und was soll ich jetzt sagen: meine Regel ist gar nicht gekommen!!! Bis jetzt noch kein Tröpfchen Blut.

Bin jetzt ES+16 und machte deswegen heute morgen einen SS-Test - negativ. Ich dachte eigentlich die Regel kommt immer so 14 Tagen nach dem ES.

1. Gibt es einen LH-Anstieg, ohne das ein Ei "springt" und dass es dann in weiterer Folge zu keiner Blutung kommt.

2. Kann die Regel erst noch viel später einsetzen?

3. War der SS-Test vielleicht doch zu früh?

Danke für die Antworten.

lg, Petra

Anonym

Antwort vom 27.09.2006

Hallo,

einen LH -Anstieg gibt es meines Wissens nach nur in Verbindung mit einem Eisprung. Die zweite Zyklusphase dauert normalerweiswe 14 Tage, aber Unregelmässigkeiten und eine Gelbkörperpersistenz sind auch ohne Schwangerschaft möglich.Das würde zu einer späteren Regel führen.
Schwangerschaft ist auch nicht auszuschliessen. Sie können nach einer weiteren Woche den Test mit Morgenurin wiederholen, dannn müsste genügend Schwangerschaftshormon nachweisbar sein.
K. Lauffs

27
Kommentare zu "Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: