Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Test zu früh gemacht?"

Anonym

Frage vom 28.09.2006

Hallo,
Mein Name ist Michelle und ich bin 21.
Meine letzte planmassige Regel habe ich am 17. August bekommen.
Am 22. August hatte ich dann ungeschutzten GV und habe 2 Tage danach die Pille danach genommen. Am 30. August habe ich dann meine Tage wieder bekommen - wegen der Pille hatte ich mir gedacht dass sie sich verschoben haben (ist das moglich??). Leider war das so, dass ich auch danach noch ungeschutzten GV hatte.
Nun ist die planmassige Regel am 17, September uberfallig und ich habe ein ziehen im Unterleib und bin oft mude.
Ich habe gestern einen Schwangerschaftstest gemacht der aber negativ war. Soll ich dem glauben und noch auf meine Tage warten? Kann es sein dass sie sich verschoben haben, wegen der Pille danach und am 30. September doch noch kommen?
War es etwa zu fruh fur ein Schwangerschaftstest?

Ich danke Ihnen fur die Zeit und Muhe und hoffe sie konnen mir helfen, ich mache mir Sorgen.

Antwort vom 28.09.2006

Hallo!Die Pille danach povoziert eine sogenannte Abbruchblutung. Die Gebärmutterschleimhaut wird ausgestoßen(wie bei der Regel)um eine Einnistung zu verhindern. Dadurch ist der Zyklus natürlich verschoben und Ihre Regel ist planmäßig heute oder morgen zu erwarten. Sollte Sie nach dem 30.9 nicht eingesetzt haben, können Sie einen Test machen. Ich rate Ihnen aber sich über eine sichere Verhütung Gedanken zu machen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

13
Kommentare zu "Test zu früh gemacht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: