Themenbereich: Kaiserschnitt

"Taubes Gefühl nach Kaiserschnitt"

Anonym

Frage vom 30.09.2006

Hallo

Ich habe am 24.03. meine tochter per kaiserschnitt zur welt gebracht sie war eine BEL. Jetzt bin ich wieder schwanger nun meine frage.

Ich habe sehr schwaches Bindegewebe und habe auch probleme mit der Narbe( sie ist leider sehr wulstig). Ich habe jetzt Angst das wenn ich eine spontan geburt habe das meine Narbe das nicht aushält, allerdings habe ich auch angst das bei einem weitern Kaiserschnitt meine nebenwirkungen noch größer werden. Ich hab seid dem ein taubes bein und mein unterleib ist auch taub.
Jetzt weiss ich erlich gesagt nicht was ich machen soll. Dieses ganze setzt mich sehr unter stress.

ich hoffe Sie können mir helfen

je

Antwort vom 30.09.2006

Das Narbengewebe ist meist stabiler, als man ihm so zutraut; meist ist die Sorge, dass es nicht hält, unbegründet. Sie können aber die Narbe mit geeigneten Mitteln nachbehandeln und erstens optisch unauffälliger bekommen und das Gewebe auch stabilisieren. Dazu sollten Sie am besten eineN TherapeitIn aufsuchen, der/ die Erfahrung mit zB Akupunktmassage hat, das können HeilpraktikerInnen od evtl auch eine Hebamme sein. Am besten informieren Sie sich über die Gelben Seiten, wer in Ihrer Nähe in Frage kommt. Sicher wäre es auch nicht schlecht, den bereits erlebten Kaiserschnitt noch mal zu „bearbeiten“, samt seinen Folgeschäden; auch da kann die Akupunktmassage od Akupunktur helfen, die geschädigten Nerven wieder aufzubauen. Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

22
Kommentare zu "Taubes Gefühl nach Kaiserschnitt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: