Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"sind Schmierblutungen ein Zeichen für Gelbkörperschwäche?"

Anonym

Frage vom 04.10.2006

Liebes hebammen-team,
ich bin 36 Jahre alt und habe schon 2 Kinder, die 5 und 8 Jahre alt sind.
Wir wünschen uns noch ein Kind und ich wurde letztes Jahr sofort wieder schwanger. Leider war die Schwangerschaft von Anfang an von Schmierblutungen begleitet, die immer stärker wurden. In der 9 SSW hatte ich eine missed abortion und habe lange Zeit gebraucht, bis ich darüber hinweg kam.
Seit dieser Ausschabung habe ich immer ca. 1 Woche vor meiner Periode Schmierblutungen. Die Periode ist dann aber trotzdem regelmäßig alle 28 Tage - also i.O., lässt man die Schmierblutungen außer Acht. Außerdem habe ich in letzter Zeit Spannungsgefühle in den Brüsten vor der Periode.
Ich habe gelesen, dass das mit einer Gelbkörperschwäche zusammenhängen kann und dass Mönchspfeffer dagegen helfen soll.
Vielleicht war ja sogar die Fehlgeburt durch die Gelbkörperschwäche verursacht.
Da wir immer noch so gerne ein drittes Kind haben wollen, habe ich mir jetzt Mönchspfeffer besorgt und Archimilla Urtinktur und hoffe so die Schmierblutungen in den Griff zu bekommen. Außerdem denke ich über den Nestreinigungstee nach.
Haben Sie noch weitere Tipps ? Was hat es mit diesen Schmierblutungen auf sich und wie stehen die Chancen ein drittes gesundes Kind zu bekommen ?
Ich sehe gerade, der Text ist viel länger als geplant geworden.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 05.10.2006

Vermutlich haben Sie recht mit der möglichen Gelbkörperschwäche; daher ist die Therapie, die Sie planen einen Versuch auf jeden Fall wert! Nehmen Sie das Gelbkörperpräp. Immer nur in der 2. Z-Hälfte ein. Die Chancen auf ein 3. gesundes Kind stehen gut – warum auch nicht?! Ich wünsche Ihnen alles Gute!

26
Kommentare zu "sind Schmierblutungen ein Zeichen für Gelbkörperschwäche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: