Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"ab wann ist eine Schwangerschaft nachweisbar?"

Anonym

Frage vom 05.10.2006

Liebes Hebammen-Team, habe folgende Frage:
Ich nehme die Valette ein. Ich hatte am 5. Einnahmetag morgens (ich nehme die Pille auch morgens) einmalig Durchfall. ICh habe dann einfach ein zusätzliches Dragee aus der Reservepackung genommen. Am 6. Einnahmetag war es genauso.
Nun habe ich Angst, dass ich schwanger sein könnte. Andererseits habe ich gelesen, dass bei Einnahme eines zusätzlichen Dragees innerhalb von 3-4 Stunden nach der ersten Einnahme der Schutz weiterhin bestehen bleibt.
Seit gestern spannen meine Brüste aber so - wobei ich auch sonst unter PMS leide und meine Brüse immer spannen. Doch es sind noch 10 Dragees bis zur einnahmefreien Pause.
Ab wann kann man denn eine Schwangerschaft nachweisen? Ich kann jetzt nur abwarten, oder?
Und wie wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft?
Vielen Dank im Voraus für Ihre Hife.

Antwort vom 06.10.2006

Sie haben das genz richtig gemacht, indem Sie eine zusätzl. Pille eingenommen haben. Eine Schw. halte ich für unwahrscheinlich. Sollten Sie sich wohler fühlen, können Sie den Rest dieses Zyklus zusätzlich verhüten (zB mit Kondom od Scheidenzäpfchen), einen zuverlässigen Test können Sie erst machen, wenn die Blutung nicht wie erwartet einsetzt. Ich denke aber nicht, dass das der Fall sein wird. Alles Gute!

27
Kommentare zu "ab wann ist eine Schwangerschaft nachweisbar?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: