Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wie bekomme ich mein Kind satt?"

Anonym

Frage vom 06.10.2006

Hallo,
mein Sohn ist 7 Wochen alt und wird nicht satt.Er wog bei der Geburt 4045g und war 55 cm groß und jetzt ist er 60cm groß und wiegt schon 6650g. DER ARZT MEINT ER MUß ABNEHMEN ALLERDINGS IST DAS DER REINSTE HORROR ER TRINKT SEINE 130ML IN CA 15 MIN UND DANN HAT ER IMMER NOCH HUNGER UND WIR VERSUCHEN IHN DANN HINZUHALTEN DA ER KEINE 2 STD UNTERSCHREITEN SOLL. DIESE ZEIT IST DANN DER REINSTE HORROR DA ER NUR NÖRGELT ODER SCHREIT.HABE JETZT NESTARGEL GEKAUFT UM DIE MILCH ANZUDICKEN (ER BEKOMMT 1ER MILCH) DAS WURDE MIR EMPFOHLEN.IST DAS GUT ODER HABT IHR EINEN ANDEREN VORSCHLAG WIE ICH IHN SATT BEKOMME??? VIELEN DANK IM VORRAUS

Antwort vom 07.10.2006

Hallo, am einfachsten ist es, wenn Sie Ihrem Kind soviel Milch geben, wie er trinken mag. Kinder nehmen oft nicht gleichmäßig zu, sondern in Schüben. Er war ja nun von Geburt an groß und es besteht kein Grund, dass ein baby "abnehmen" soll. Die Gewichtskurven sind Durchschnittswerte. Wenn Ihr Kind bei der geburt über Durchschnitt war, muss er jetzt nicht zwangsläufig an den Durchschnitt angepasst werden. Ich denke, dass sich ein zu Übergewicht führendes unnormales Essverhalten eher einstellt, wenn Sie ihn jetzt knapp halten nund er das Gefühl entwickelt er hätte ständig Hunger.Auch für Sie selbst scheint der vom Kinderarzt vorgeschlagene Weg ja nicht praktizierbar zu sein. Vom Andicken mit Nestagel halte ich nichts. Es ist gut möglich, dass Ihr Sohn insgesamt weniger trinkt, wenn er bei den einzelnen Mahlzeiten nicht kurz gehalten wird.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Wie bekomme ich mein Kind satt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: