Themenbereich:

"Wieso kreischt unser Kind?"

Anonym

Frage vom 11.10.2006

Guten Abend. Ich hab eine Frage. Mein Sohn ist jetzt knapp vier Monate alt und seit kurzem hat er angefangen zu kreischen wie verückt. Es ist kein Weinen. Es schreit einfach so. zuerst haben wir gedacht er macht es aus Spaß aber irgendwie klingt es als ob er wütend ist. Das macht er manchmal bis zu zwei Stunden am Stück. Probiert er nur seine Stimme aus? Ist es normal? Er kreischt so laut dass es bei uns in den Ohren klingelt. Lässt sich auch durch Spielen nicht ablenken. Freue mich über Ihre Antwort. Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 12.10.2006

Hallo, solange Ihnen nicht auffällt, dass er nicht auf Geräusche reagiert, wird er prima hören und tatsächlich sein Organ austesten. Vielleicht weiss er dann manchmal nicht mehr, wie er wieder damit aufhören kann. Deswegen würde ich auch versuchen ihn abzulenken, vielleicht auch mit einem anderen -leisen- Geräusch. Z.B. Knistern mit einer Tüte, eine leise Rassel, etwas vorsingen-
Wenn Babies Schmerzen haben, weinen sie mehr, jammern z.T. richtig oder wimmern. Darum denke ich nicht, dass er Schmerzen hat(was ich aber aus der Distanz nicht gut beurteilen kann). Wahrscheinlich ist es eine Phase, die auch schnell wieder vorbei geht. Alles Gute,Barbara

0
Kommentare zu "Wieso kreischt unser Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: