Themenbereich: Nachsorge

"Stillen und Regelblutung"

Anonym

Frage vom 12.10.2006

hallo,

ich habe eine kleine tochter 19 wochen, ich stille und hatte bisher keine regelblutung. ich war aber der meinung vor 8 wochen eine schmierblutung / regelblutung gehabt zu hagen. danach war ich beim arzt zur drei monatsspritze. kann sich der zyklus so verschieben? hat das mit der spritze zu tun? oder nur mit dem stillen?oder war das noch keine regelblutung. stille nicht mehr voll leider.

Antwort vom 12.10.2006

Es kann sowohl durchs Stillen als auch durch die Hormonbehandlung zu Verschiebungen im Zyklus kommen. Eine Schwangerschaft ist vermutlich ausgeschlossen, wenn Sie mit der Bltg. die Dreimonatsspritze bekommen haben. Zur Sicherheit können Sie einen Test machen und bestimmt auch bei Ihrem FA einen Termin bekommen, wenn Sie nachschauen lassen möchten.

23
Kommentare zu "Stillen und Regelblutung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: