Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmerzen durch Wachstum der Gebaermutter?"

Anonym

Frage vom 15.10.2006

Hallo!
Ich bin zum zweiten Mal schwanger (ca. 6/7 SSW) und habe in den letzten 2 Tagen unregelmäßig Bauchschmerzen, die als Attacken von 5-10 min. auftreten, mehrmals pro Tag (und auch bei Nacht, so dass ich davon aufwache und nicht schlafen kann). Mal ist es nur ein leichtes, unangenehmes Ziehen, mal fühlt es sich an, als ob alles im Bauch mehrmals herumgedreht wird, so dass man gar nichts machen kann, außer sich zusammenzukauern und den Schmerzanfall auszuhalten.
Meine Frage ist nun folgende: Vor ca. 1/2 Jahr war ich schon mal schwanger (allerdings erfolglos, es gab eine Fehlgeburt in der 9 Woche). Damals sind dieselben Symptome aufgetreten und mein damaliger FA meinte, es wäre so, dass die Gebärmutter sich vergrößere u. das die Schmerzen auslöse, also harmlos.
Nun habe ich seit kurzem wieder diese Bauchschmerzen und würde sie auch dem Kind zuliebe gerne aushalten, wenn ich wüßte, ob das wirklich nur an der Vergrößerung der Gebärmutter liegen kann.
Und wie kann ich diese Bauchschmerzen am besten lindern, wenn es sich ja nicht um Verdauungsprobleme handelt?
Vielen Dank im Voraus!

Antwort vom 15.10.2006

Was Ihnen evtl helfen kann im akuten Anfall ist Wärme: warmer Tee, ein Kirschkernsäckchen, ... Trotzdem würde ich dazu raten, die Ursache abklären zu lassen, beim Hausarzt od Internisten. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Schmerzen durch Wachstum der Gebaermutter?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: