Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Hilfe um schwanger zu werden"

Anonym

Frage vom 17.10.2006

Ich bin 36 Jahre alt und habe ungefähr 20 Jahre die Pille genommen. Jetzt wollen mein Mann und ich ein Baby. Die Pille habe ich abgesetzt am 25.07.2006.

W√ľrde gerne von Ihnen wissen, ob ich noch irgend etwas anders tun kann als nat√ľrlich Ruhe bewahren und √ľben, √ľben, √ľben.

Ich weis, dass man sich nicht darauf versteifen soll schwanger werden zu wollen, sonst funktioniert es gar nicht, aber vielleicht haben Sie noch andere Tipps.

Ich nehme Folsäure und messe meinen ES mit einem Test. Meine Periode ist fast regelmäßig sie schwangt zwischen 27 und 25 Tagen.

Ist es schon sinnvoll sich auf Unfruchtbarkeit testen zu lassen, diesen Vorschlag hatte n√§mlich mein Mann letzthin. Also nicht nur ich solle mich testen sondern er w√ľrde sich auch testen lassen. Ich finde es eigentlich noch zu fr√ľh.

Antwort vom 18.10.2006

Hallo!Sie haben absolut Recht damit, da√ü alle Tests v√∂llig verfr√ľht w√§ren. Sie haben ja schon selber die wichtigsten Aspekte genannt, die f√ľr ein erfolgreiches Gelingen wichtig sind und die k√∂rperlichen Voraussetzungen sind gegeben. Ich w√ľrde Ihnen daher auch zu keiner weiteren Ma√ünahme raten. Vertrauen Sie Ihrem K√∂rper und der Natur. Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Hilfe um schwanger zu werden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: