Themenbereich: Babyernährung allgemein

"2er Nahrung gefüttert"

Anonym

Frage vom 25.10.2006

hallo,
unser sohn wurde am mitte juni diesen jahres geboren und ich stille ihn momentan voll. er ist seit anfang oktober für 3h bei einer tagesmutter. wenn er in dieser zeit hunger hat, erhält er entweder abgepumpte mm oder pre-ha-nahrung. heute hat die tagesmutter allerdings auf eigene faust 2er-nahrung gefütter ohne dies mit uns abzustimmen. kann unser kleiner dadurch gesundheitliche probleme haben/kriegen? lg, wmf

Antwort vom 25.10.2006

Die Kohlehydrate in der 2er-Nahrung sind schwerer verdaulich, das ist der wesentl. Unterschied zw. der Pre- u. der Folgenahrung. Ihr Kleiner ist schon "groß genug" um die 2-er Nahrung vermutlich ohne größere Schwierigkeiten verdauen zu können. Es kann sein, dass er ein bisschen Verdauungsprobleme bekommt; Sie sollten ihn auf alle Fälle gut beobachten. Besser ist für ihn aber die Pre-Nahrung, weil sie den Verdauungstrakt weniger belastet und natürlich sowieso die Muttermilch! Ich kenne die Gründe nicht, warum Ihrem Sohn die Folgenahrung gegeben wurde; Sie sollten das aber grundsätzlich besprechen und dafür sorgen, dass immer genügend Muttermilch oder Ersatznahrung Ihrer Wahl bei der Tagesmutter zur Verfügung steht. Machen Sie sich nicht zu viele Gedanken, diese einmalige Gabe von anderer Nahrung war vermutlich nicht schlimm! Alles Gute!

24
Kommentare zu "2er Nahrung gefüttert"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: