Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blutung durch Abgang?"

Anonym

Frage vom 25.10.2006

Liebes Hebammenteam!

Meine Frau und ich haben, wie ich denke, berechtigte Hoffnung, demnächst ein Kind zu bekommen. Der Tag der letzten Periode war der 19.09.2006, Eisprung dann wahrscheinlich der 03.10.2006! Bis heute ist keine Periode aufgetreten, ein Schwangerschaftstest am 18.10.2006 war positiv.
Meine Frau klagt über Sodbrennen, Müdigkeit und Brustspannung, gelegentliche Übelkeit. Eigentlich also sichere Zeichen. Dennoch sind wir ein wenig beunruhigt, da meine Frau am 20.10.2006 eine einmalige, nicht von Schmerzen begleitete Blutung bekam (dunkelrot). Kann es sich hier um eine ungefährliche Nidationsblutung gehandelt haben? Ein Test am gleichen Tag war ebenfalls positiv. Ein weiterer Test heute am 25.10.2006 ebenfalls. Wir haben schon Testparanoia, einen Termin bei der FÄ haben wir erst am 06.11 bekommen (sollte man früher zum Arzt gehen?), nur die Ungewissheit quält. Kann die Blutung ein Abgang gewesen sein und wenn ja, würde dann ein Test heute immer noch postiv sein und die Schwangerschaftsbeschwerden (s.oben) noch vorhanden sein??

Vielen Dank für die Antwort und macht weiter so, gerade für mich als Vielleicht-Vater gibt es hier viele Infos!!!

Anonym

Antwort vom 25.10.2006

Hallo, Sie können sich entspannt zurücklehnen und erst mal der Dinge harren, die da kommen...wahrscheinlich war es keine Nidationsblutung sondern eine Pseudo-Menstruation. Das haben manche Frauen noch ein bis mehrere Zyklen lange in ganz abgeschwächter Form trotz wunderbar intakter Schwangerschaft! Da die Blutung einmalig und nur kurz war, Ihre Frau sich auch nach wie vor schwanger fühlt, hat sie keinerlei Bedeutung. Bis zum 3. Monat bleibt es noch spannend; aber das gilt für alle Schwangerschaften bei allen Frauen... Das ständige Wiederholen der Tests hat wenig Sinn, da sich das HCG(Schwangerschaftshormon, das getestet wird)nach einer Fehlgeburt erst langsam wieder abbaut und noch eine Weile einen vermeintlich positiven Test machen kann.
Vor dem 06.11. wäre eine Untersuchung beim FA nur uneindeutig- ab dem 6.11. haben Sie aber schon die Chance, tatsächlich das Herzchen schlagen zu sehen. Vielleicht versteckt es sich aber da auch noch und zeigt sich erst ab der 9.SSW. Alles Gute! Barbara

27
Kommentare zu "Blutung durch Abgang?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: