Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Kann ich Matjes während der Schwangerschaft essen?"

Anonym

Frage vom 27.10.2006

Hallo,
nachdem ich nun mehrere Berichte im Netz durchstöber habe bin ích nun doch etwas verunsichert. Ich bin in der 9 SSW und habe heute 2 Brötchen mit Matjes (nordischer Art) gegessen, den ich verpackt im Supermarkt gekauft habe. Nachdem ich den Fisch vertilgt hatte, ist mir natürlich siedendheiß eingefallen, dass der ja eigentlich auch roh ist, oder? Nun meine Frage - welche Auswirkungen kann dies auf mein Baby haben, kann ich mich durch den Verzehr von Matjes irgenwie angesteckt haben??? Weiß jetzt nicht, ob ich irgendwas bestimmtes machen soll. Mein FA hatte zu mir gesagt, dass man alles essen darf, was einem schmeckt und auch alles machen darf, wobei man sich wohlfühlt. Wenn man aber nun die ganzen Berichte liest, wird man total unsicher, wie man sich nun richtig verhält. Bitte helft mir im Bezug auf den Matjes weiter?

Antwort vom 28.10.2006

Sie dürfen außer rohem bzw nicht ganz durchgegartem Fisch, Fleisch und Ei u Rohmilchprodukten eigentlich wirklich alles essen, da hat Ihr FA ganz recht. Was den Matjes angeht, der war bestimmt in irgendeiner Weise konserviert, das schreibt unser Lebensmittelrecht vor, so dass nicht damit zu rechnen ist, dass davon Sie od. Ihr Baby krank werden. Sollten Sie in den nächsten 2 Wochen irgenwlche Grippeähnl. Symptome haben, können Sie den Matjes dem Arzt gegenüber erwähnen, evtl. kann er das dann abklären. Wenn Sie etwas einkaufen od. essen gehen, können Sie im Zweifelsfall immer den Verkäufer/ den Ober fragen, wie es zubereitet ist. Lassen Sie es sich weiterhin schmecken!

26
Kommentare zu "Kann ich Matjes während der Schwangerschaft essen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: